Hugo Kükelhaus Stiftung

Logo der Stiftung Willkommen bei der Stiftung Kükelhaus Soest!

 

Als 1993 die Hugo Kükelhaus Gesellschaft e.V. gegründet wurde, um das Werk und die Ideen von Hugo Kükelhaus lebendig zu erhalten und ihre Fortentwicklung zu fördern, wurde in der Satzung festgehalten, dass zu diesem Zweck die Gründung einer Stiftung angestrebt werden soll.

Zurück geht diese Zielsetzung auf den Vertrag, den die Erben von Hugo Kükelhaus 1989 mit der Stadt Soest geschlossen hatten. Inhalt dieser Vereinbarung war die Übereignung des großen Nachlasses von Hugo Kükelhaus in Soest. Das Soester Erbe in seinem ehemaligen Wohnhaus sollte für die Nachwelt bewahrt und erschlossen werden.

Als Partnerstiftung unter dem Dach der 2002 gegründeten Bürgerstiftung Hellweg schaffte der Verein den Schritt in eine treuhänderische Stiftung. Damit ist der Anfang gemacht, das Werk und den Nachlass von Hugo Kükelhaus in einer Stiftung langfristig zu verankern. Das war möglich, weil das notwendige Stiftungskapital in Höhe von 25.000, - Euro für eine Partnerstiftung durch großzügige Spenden aufgebracht werden konnte.

Am 3. September 2008 wurde die Stiftung vom Finanzamt Soest als gemeinnützig anerkannt, so dass am 20. September die Gründung der Stiftung Kükelhaus Soest gefeiert werden konnte.

Zum Seitenanfang